Überraschungspost

Puschel und die Überraschungspost

Gemütlich trällern Puschel, Papa und Tastenmann im Garten vor sich hin: traute Kinderlieder, Volksweisen …

Da klopft der Postbote ans Tor. – Post! Für Puschel!
 Woher mag sie kommen?

Ulkige Schnörkel zieren das Päcklein. Es duftet und aus seinem Innern tönt und stampft es ganz seltsam. Puschel ist aufgeregt bis in die Bommelspitzen!

Traut Ihr Euch näher herzu?

Dann öffnet Puschel mit Euch seine Überraschungspost …

Gefördert von:

stadtverwaltungs-logo-2015-gelb-hoch

Dauer: ca. 40 Minuten
Stimme und Spiel: Jan Deicke
Klavier: Matthias Hirth
Regie: Dirk Strobel

Puppenbau:
Katharina Jebsen, Carsten Bürger
Ausstattung und Bühnenbild:
Jan Deicke, Matthias und Angelika Hirth

Idee Puschelgeschichten:
Angelika Hirth

 

Überrascht Puschel!

Malt und gestaltet Bilder:
Mit Puschel und all dem, was in Eurer Überraschungspost für ihn stecken würde!

Unsere Liedpostaktion
Eure Einsendungen:
Menü