Winterschlaf

Puschel und der Winterschlaf

Winterschlaf?

Ist nur was für Igel, Haselmaus und Maulwurf – glaubt Puschel. Er freut sich auf Rutschpartie und Schneeballschlacht und sehnt den Schnee herbei.

Welch Glück, dass Puschel seinen Tastenmann hat. Ein musikalischer Flockenwirbel wirkt wahre Wunder!

So funkelt eine weiße Pracht und unter Puschels Apfelbaum wird´s schnell gemütlich. Da erscheint ein kleiner Winterschlaf plötzlich in einem sehr kuschligen Lichte …

Zu hören sind unter anderem:
• A, B, C, die Katze lief im Schnee
• Schneeflöckchen, Weißröckchen
• Schneeflöckchen tanze …

Dauer: ca. 40 Minuten
Stimme und Spiel: Jan Deicke
Klavier: Matthias Hirth
Szenisches Einrichtung: Dirk Strobel

Puppenbau:
Katharina Jebsen, Carsten Bürger
Ausstattung und Bühnenbild:
Jan Deicke, Katharina Jebsen, Matthias und Angelika Hirth

Idee Puschelgeschichten:
Angelika Hirth

 

Menü